MFV Condor Herzebrock

RC Modellflug in Herzebrock

Ferienfreizeit auf der Wasserkuppe

Vom Freitag den 13.07. bis Mittwoch den 18.07. verbrachten einige Mitglieder des Modellflugverein Condor Herzebrock e.V. eine jährliche Ferienfreizeit auf der Wasserkuppe in der Rhön.

Auf dem Berg der Flieger befindet sich direkt neben dem Segelflugplatz ein Naturzeltplatz, genannt “Camp Erna”, den die Mitglieder seit vielen Jahren gerne besuchen, in diesem Jahr waren es bis zu 34 Personen bestehend aus jungen und alten Vereinsmitgliedern und ihren Familien von 8 – 75 Jahren war alles dabei.

Auf der Wasserkuppe wird neben dem manntragenden Segelflug und Paragliding auch Modellsegelflug betrieben. Von kleinen Holz- und Styropor-Segelflugmodellen mit 80 cm Spannweite bis hin zum 4 m spannenden Hochleistungssegelflugzeug hatten die Piloten von Condor alles im Gepäck. Außer den eigenen Flugmoden mussten auch die Zelte, Grill, Generator und natürlich die Verpflegung mitgenommen werden, Getränke werden beim ortsansässigen Händler bestellt und geliefert.
Angereist wurde am Freitag und bis zum Abend waren die meisten nach einer stauträchtigen Fahrt angereist.

Alle Teilnehmer, egal ob jung oder alt, wurden vom Organisator Martin Overberg im Küchenplan für Frühstück und Abendessen eingeteilt. Im Camp Erna gibt es eine feste Hütte mit einem Aufenthaltsraum und einer kleinen Küche, Waschräumen und WC, mit kaltem Wasser und keinen Strom.

Am abendlichem Lagerfeuer wurde gesungen, Marchmallows und Stockbrot gebacken und man lässt den Tag ausklingen.
Morgens wurden dann nach dem gemeinsamen Frühstück der Tag geplant, welcher Startplatz und welche Windrichtung ist die Frage, denn die meist motorlosen Segelflugmodelle fliegen nur mit Hilfe von Hangaufwind und Thermik. Windrichtung Südwest war angesagt, also der Startplatz Abtsrodaer Kuppe, hier gibt es auch einen kleinen Freizeitpark mit Klettergarten und Sommerrodelbahn, das alljährliche Kinderprogramm!
Abends wurde von der eingeteilten Küchenmannschaft nach Essenplan gekocht oder gegrillt. Das Wetter war in diesem Jahr sehr gut und bis auf einen Gewitterschauer mit Hagel und Regen hatten wir viel Sonne und sehr gute Thermik. Basteln und Wasserschlacht gehörten in diesem Jahr ebenso zum Programm.
Am Mittwoch wurde dann nach gemeinschaftlichem Putzen und Übergabe des Camps die Rückreise angetreten.

Bilder: Josef Kemper, Pascal Strehlow, Uwe Klingel

 

Schreibe einen Kommentar

MFV Condor Herzebrock © 2018 Frontier Theme